Aktuelles

18 Zwerge helfen Tieren

achtzehn Zwerge helfen Tieren

Nach einem Probelauf vor 4 Wochen, haben die Schülerinnen und Schüler unserer Volksschule, zusammen mit den Gastronomiefachleuten der Berufsschule Eisenstadt, ihr gemeinsames Projekt vorgestellt.

Sie haben die erprobten Speisen zubereitet und diese den geladenen Gästen gegen eine kleine Spende angeboten. Unter den Gästen befanden sich Eltern und Großeltern der VS-Kinder, Bürgermeister Adalbert Endl und Herr Böck vom Tierschutzheim Siegendorf, dem die Kinder mit großer Freude den Spendenbetrag von € 200,00 übergeben konnten!

 

Kindermaskenball

kindermaskenball

Der Höhepunkt des Faschings ist für unsere Kinder der schon traditionelle Kindermaskenball. Heuer konnten wir sogar eine Gruppe Außerirdischer aus fremden Galaxien begrüßen.

Trotz der kriegerischen Aufmachung unserer "Starwars-Gruppe" verlief das Fest wie immer recht friedlich, und unsere Kleinen und Kleinsten hatten sichtlich große Freude, sich zu verkleiden und nahezu ungebremst herumtoben zu können!

Blutspendeaktion der FF Antau

blutspendeaktion

Wie jedes Jahr startete unsere Freiwillige Feuerwehr auch heuer wieder gemeinsam mit dem Roten Kreuz eine Blutspendeaktion im Feuerwehrhaus.

Dabei gaben 63 Spender Blut ab, wovon letztendlich 53 wertvolle Blutkonserven resultierten. Zusätzlich konnten viele verdienstvolle, regelmäßige Blutspender mit einer Ehrung ausgezeichnet werden.

Das Rote Kreuz bedankte sich bei den Feuerwehrverantwortlichen und hofft auch im nächsten Jahr wieder kommen zu dürfen!

Antauer Luftpumpenorchester

lumpenorchester

Der traditionelle Ball unserer Freiwilligen Feuerwehr wurde diesmal auch vom „Antauer Luftpumpenorchester“ besucht.

Die acht, sehr begabten Musikerinnen und Musiker des Orchesters, mitsamt ihrem berühmten Dirigenten begeisterten alle Ballgäste mit ihrem erstklassig gelungenen Mitternachtskonzert!

Mit Genuß zum Wohlfühlgewicht

wohlfuehlgewicht

Seit Oktober des letzten Jahres, wurde einer interessierten Gruppe in regelmäßigen Treffen Hilfe und Begleitung bei ihrer erwünschten Ernährungsumstellung geboten.

Die 12 Teilnehmer wurden von den Expertinnen Diätologin Birgit Brunner und Psychologin Mag. Andrea Pichler bis Ende Jänner hervorragend betreut und bei ihrer Umsetzung bestmöglich unterstützt.

Eines der vielen gelungenen Projekte im Rahmen der Gesundheitsvorsorgeserie „Gemeinsam gesund im Wulkatal“!

Archiv anzeigen

Zusätzliche Informationen

  • Fußzeile Politik

    Politik & Verwaltung

  • Fußzeile Gewerbepark

    Gewerbepark

  • Fußzeile Vereine

    Vereine

  • Fußzeile Bildung

    Bildung

  • Fußzeile Immobilien

    Immobilien