Filter
  • Gemeinsam gesund im Wulkatal

    auftakt gemeinsam gesund im wulkatalUnter dem Titel "Gemeinsam gesund im Wulkatal" haben sich die Gemeinden Antau, Pöttelsdorf und Zemendorf-Stöttera zusammengetan, um in den kommenden Wochen und Monaten eine Rehe von kostengünstigen Bewegungseinheiten und Workshops anzubieten.

    Bei der Eröffnungsveranstaltung mit Programmvorstellung referierte Dr. Martin Nehrer aus Eisenstadt zum Thema "Sport als Medizin" und Maria Kopecky führte die Bewegungsmöglichkeit "REAKTIV-Walking" vor.

    Wir laden alle Interessierten herzlich ein, Gutes für Ihre Gesundheit zu tun, und an einer oder mehrerer der angebotenen Aktionen teilzunehmen!

  • Fleißiger Feuerwehr-Nachwuchs

    wissenstest ff jugendAm Feuerwehr-Wissenstest, der diesmal in Pöttsching stattfand, nahmen auch neun Jugendliche aus Antau teil.

    Den Wissenstest in Bronze legten Jessica Endl, Anna Huber und Tina Spadt ab. In Silber haben Jasmin Borenits, Jaqueline Ochs, Marcel Stricker und Lydia Zarits bestanden. In der Kategorie Gold wurden Robert Gold und Martina Neuberger geprüft.

    Natürlich bestanden alle unsere Jungfeuerwehrleute, wozu wir herzlich gratulieren!

  • Vorstellungsmesse der Firmlinge

    vorstellungsmesse firmlingeAm 16. Juni findet heuer wieder eine Firmung in Antau statt. Dazu wurden am vergangenen Sonntag die Firmlinge im Rahmen der Heiligen Messe vorgestellt.

    Die 12 Jugendlichen, die dieses Sakrament erhalten werden, sind: Borenits Jasmin, Endl Jessica, Gold Robert, Huber Anna, Layrer Jasmin, Müllner Philipp, Ochs Jaqueline, Spadt Tina, Stricker Marcel, Weber Jürgen, Wlaschitz Stefanie und Zarits Lydia.

  • Herausforderung durch Schneemassen

    starkschneefallDie für die letzten Jahre ungewöhnlich starken und auch ausgiebigen Schneefälle der letzten Wochen halten die Bevölkerung des Ostens Österreichs ganz schön auf Trab. Auch die Antauerinnen und Antauer brauchten die Schneeschaufel kaum aus der Hand zu geben, schon schneite es erneut.

    Wir möchten uns dafür bedanken, dass - bis auf ein paar Ausnahmen - fast alle Hausbesitzer und Bewohner dafür gesorgt haben, dass die Gehsteig- und Straßenflächen vor ihren Liegenschaften von Schnee und Eis befreit wurden.

    Auch Walter König jun., der mit der Unterstützung von Gemeinderat Martin Wutschitz unsere Gemeindestraßen unermüdlich, von früh bis spät und auch am Wochenende räumte, möchten wir unseren Dank aussprechen. Hoffentlich wird das Wetter nun besser!

  • Große Auszeichnung für Bürgermeister Endl

    titelverleihungBürgermeister Adalbert Endl erhielt im Regierungsgebäude in Wien im Rahmen eines Festaktes aus den Händen von Landwirtschaftsminister DI Nikolaus Berlakovich die Urkunde zum ihm vom Bundespräsidenten verliehenen Titel "Ökonomierat".

    Diese große Auszeichnung wurde ihm nicht nur für seine jahrelange Tätigkeit als Kammerrat der Burgenländischen Landwirtschaftskammer, sondern vor allem auch für seine tatkräftige und unermüdliche Unterstützung der Bäuerinnen und Bauern aus Antau und aus dem ganzen Bezirk Mattersburg verliehen.

    Wir dürfen dem neuen Ökonomierat herzlich gratulieren, und wünschen ihm weiterhin viel Kraft, sich als Bezirksbauernratsobmann bei Problemsituationen von Landwirtinnen und Landwirten helfend einzusetzen!

Zusätzliche Informationen

  • Fußzeile Politik

    Politik & Verwaltung

  • Fußzeile Gewerbepark

    Gewerbepark

  • Fußzeile Vereine

    Vereine

  • Fußzeile Bildung

    Bildung

  • Fußzeile Immobilien

    Immobilien