Filter
  • OSG baut neue Wohnungen

    osg dritter bauteilNachdem die ersten beiden Wohnblöcke schon lange vor ihrer Fertigstellung vollkommen ausgebucht waren, zeichnet sich das nun auch für den dritten Bauteil ab.

    Weil das Wetter es noch zuließ, hat die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft noch vor dem Jahreswechsel mit dem Bau von 6 neuen Wohnungen mit der Adresse "Rupaweg 3" begonnen.

    Der Keller ist fast fertig, und wenn der Winter nicht allzu lange dauert, darf man darauf hoffen, dass die Wohnungen noch im Jahr 2013 bezogen werden können.

    Interessenten sollten sich auf jeden Fall bald bei der OSG in Eisenstadt anmelden, weil schon wieder drei der sechs Wohnungen vergeben sind!

  • Advent in der Volksschule

    advent volksschuleDie Adventszeit wurde in der Volksschule Antau heuer, ohne natürlich das Lernen zu vernachlässigen, besonders begangen.

    Großen Anklang bei den Schülern fand dabei das gemeinsame Backen von Weihnachtskeksen. Die Kinder hatten, wie auf dem Foto leicht erkennbar, eine wirkliche Freude mit den von ihnen selbst geschaffenen Werken.

    Schließlich wurde als Einstimmung für den würdigen Abschluss in der Pfarrkirche, vom Lehrerteam eine schöne Heilige Messe gestaltet, und dabei zuvor in der Schule viel gesungen und geprobt.

  • Neue Bücher angekauft

    buechereibesuchBeim letzten Besuch der Kinder unserer Volksschule in der Bücherei, welcher allwöchentlich statt findet, staunten die jungen Leseratten nicht schlecht.

    Büchereileiterin Jillian Endl konnte ihnen bei dieser Gelegenheit jene neuen Bücher, die kurz zuvor von der Gemeinde angekauft wurden, präsentieren.

    Natürlich freuten sich die Mädchen und Buben über den zusätzlichen Lesestoff, werden doch die eifrigsten von Ihnen, am Ende des Schuljahres eine Auszeichnung erhalten!

  • Hochwasserschutz verstärkt

    hochwasserschutzNoch vor dem anbrechenden Winter, setzte die Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem Land im Bereich der Wulka flußabwärts zwischen den Ortsgebieten von Antau und Wulkaprodersdorf wichtige Hochwasserschutzmaßnahmen.

    Auf einer Länge von ca. 100 m wurden die dortigen Bäume gestutzt, weil in den Bach hängende Äste immer wieder zu Verklausungen führten. Damit das dortige Ufer bis zum Heranwachsen der neuen Bepflanzung vor Auswaschungen sicher ist, wurde es zusätzlich mit Steinen befestigt.

    Mit diesen Maßnahmen ist wieder ein reibungsloser Abfluss der Wassermassen gewährleistet, und es kann zu keinem Rückstau in Richtung des Ortsgebiets von Antau kommen!

  • Schminkkurs der Kinderfreunde

    schminkkursVon den Kinderfreunden Antau wurde unter dem Titel "Wie schminke ich mich richtig" ein Schminkkurs für Teenies bei den Profis Michaela Babonich und Beatrix Lenz organisiert.

    Unter fachgerechter Anleitung der beiden Lombagine Haut- und Make-up Spezialistinnen holten sich Jaqueline, Jasmin, Anna, Stefanie, Isabella, Jana, Sonja, Jasmin, Theresa und Julia wertvolle Tips!

Zusätzliche Informationen

  • Fußzeile Politik

    Politik & Verwaltung

  • Fußzeile Gewerbepark

    Gewerbepark

  • Fußzeile Vereine

    Vereine

  • Fußzeile Bildung

    Bildung

  • Fußzeile Immobilien

    Immobilien