Aktuelles

Fasching in der Bücherei

buechereibesuchAm Faschingsdienstag geht es auch in der Volksschule hoch her. Die Kinder freuen sich jedes Jahr auf aufs Neue auf die einmalige Gelegenheit, verkleidet zur Schule zur gehen.

Weil aber der Dienstag auch der Tag des Besuches der Schüler in der Dorfbücherei ist, kamen unsere kleinen "Faschingsnarren" gleich maskiert zu Jillian Endl.

Die Überraschung war auf jeden Fall gelungen und natürlich wurde der Moment gleich mit einem Foto festgehalten!

Musterung 2015

musterungWie jedes Jahr wurden auch heuer die Antauer Jungmänner des betreffenden Jahrganges nach Wien zur Musterung gerufen.

Heuer war der Jahrgang 1997 an der Reihe und mit Guido Ehrenhammer, Gian-Marco Pavliczek und Christian Zamfir waren drei Antauer Rekruten vertreten.

Alle drei wurden für tauglich befunden und nach ihrer Rückkehr vom Bürgermeister empfangen und zum traditionellen Mittagessen eingeladen!

Antauer Chor spendet für guten Zweck

chor spendetDer Verein "Voice of Joy" überreichte den Reinerlös seines Weihnachtskonzertes als Spende an den Sterntalerhof.

Der Chor wurde im Dezember 2013 unter der musikalischen Leitung von Franz Nabinger gegründet. Gemeinsam gestaltet er mit rhythmischen Liedern Messen, Taufen und Trauungen. Im Dezember 2014 fand sein erstes Konzert statt.

Die dort gesammelten Spenden wurden nun von Dr. Gabriele Mittermayer als Obfrau des Vereins in Form eines Schecks an Dr. Herincs vom Sterntalerhof mit Freude überreicht.

Museumsbesuch der Volksschule

museumsbesuch volksschuleDie Kinder unserer Volksschule absolvierten mit ihren Lehrerinnen und Eltern einen netten Wien-Ausflug.

Mit dem vom Elternverein gesponserten Bus ging es zum Museum am Karlsplatz, wo derzeit eine Ausstellung an die Werke der berühmten Kinder- und Jugendbuchautorin Mira Lobe erinnert.

Die Kinder nahmen dabei an verschiedenen Workshops teil und konnten sich schon mal auf die anschließende Lesenacht in der Volksschule einstimmen!

Antauer Sternsinger

sternsinger

Die rund 500 Sternsinger-Hilfsprojekte in ganz Österreich verändern konkret das Leben von über einer Million Menschen in den Armutsregionen in Afrika, Asien und Lateinamerika. In 20 Entwicklungsländern kommen die gesammelten Spenden zum Einsatz.

Gott sei Dank fanden sich auch in Antau wieder einige Kinder, die sich für die Drei-Königs-Aktion zur Verfügung stellten.Wie gewohnt gingen sie von Haus zu Haus um die traditionelle Segensbitte "20-C+M+B-15" an den Türen anzubringen!

Archiv anzeigen

Zusätzliche Informationen

  • Fußzeile Politik

    Politik & Verwaltung

  • Fußzeile Gewerbepark

    Gewerbepark

  • Fußzeile Vereine

    Vereine

  • Fußzeile Bildung

    Bildung

  • Fußzeile Immobilien

    Immobilien